Kopfbild

Aktivitäten in letzter Zeit

Alle Texte anzeigen

Riesenmöhren und lachende Sonnenblumen - Erfolgsstory der Kartoffelgruppe
Nov 2015, Ingelbach
Über unseren Feldgarten in Ingelbach kann ich für dieses Jahr mit stolz geschwellter Brust von.....
mehr...

Freie Software Café
Jul 2015, Faulbach
"Ich würde gerne meinen älteren Rechner neu einrichten, einfach mit den Programmen, die ich brauche,.....
mehr...

Wandelnder Stammtisch
Dez 2014
Am Anfang diesen Jahres entstand im Gespräch unter Transition-Begeisterten im Altenkirchener und.....
mehr...

Kartoffelgruppe
Nov 2014, Ingelbach
Dieses Jahr gründete sich in Ingelbach eine Gruppe, um gemeinsam mit einem Bauern einen Kartoffelacker.....
mehr...

Transition in Idstein - ein Brief aus der Nachbarschaft
Okt 2014
Liebe "Mitwandler und Mitwandlerinnen" im Westerwald, wir, die Transition-Town-Gruppe Idstein,.....
mehr...

Regionale Gemüseversorgung / Solidarische Landwirtschaft
Sa, 10.5.2014
Die Initiative Westerwald im Wandel hatte am 18. März 2014 zu einer Film-Vorführung mit anschließender.....
mehr...

Energie-Stammtisch mit Repaircafé
Fr, 21.3.2014, Gemeindehaus, Willmenrod
Die Stimmung war prächtig am Freitag Abend im Willmenröder Gemeinderatssaal. Einige Technik-Bewanderte.....
mehr...

Saatgut-Tausch-Kisten
Mrz 2014
Im November 2013 kam ein Hinweis auf die Seite www.freiessaatgut.de über unseren Verteiler -.....
mehr...

Treffen der Garten-Gruppe mit Saatguttauschbörse
Sa, 8.2.2014, Willmenrod, Gemeindehaus

Die Gartengruppe der Initiative hatte zu einer Tauschbörse für Saatgut ins Gemeindehaus in Willmenrod eingeladen. Ab 15:00 Uhr trafen sich dort etwa 25 naturliebende Westerwälder - angelockt durch Zeitungsberichte und Infos auf der Homepage - im Gemeindesaal zum regen Austausch von Gemüse- und Blumensämereien. Mitglieder der Initiative hatten dafür nicht nur reichhaltiges Saatgut-Material, sondern auch jede Menge Leckereien für ein buntes Kuchenbüffet organisiert.

Samentauschboxen

Erstmals kam die von Simone Brietzke kreierte und schon sehr üppig bestückte Samen-Tauschbox zum Einsatz. Mitgebrachtes Saatgut wanderte dort gut portioniert hinein- und anderes wurde dafür herausgenommen oder gegen eine kleine Spende erworben. Zusätzlich stellte Simone noch allen Interessierten ihre üppige Sämereien-Sammlung aus selbstgezogenen Kräutern, Gemüse-, Salat- und Blühpflanzen zur Verfügung, die sie in ihrem ambitionierten Selbstversorger-Projekt auf dem großen Gartengelände der Untermühle in Willmenrod im letzten Jahr gewonnen hat.

Es war schön, zu erleben, dass jeder etwas mitgebrachte, ob es nun ein guter Anbau-Tipp oder gar eine große Kiste voll mit "Bienenfutter"-Samen (Phacelia) zur Gründüngung war!

Bufett

Bei einer Tasse Kaffee oder Tee kamen sich die Menschen rasch näher, teilten offen und gut gelaunt die Leidenschaft für Natur, Garten und Tiere. Man tauschte Geschichten und Erfahrungen aus, suchte klärende Antworten bei erfahrenen Gartenpraktikern und informierte sich über Möglichkeiten zur Tierhaltung im eigenen Garten, z.B. von Hühnern oder Enten. Es gab auch einiges Gelächter an den Tischen, da die kuriosesten Erfahrungsberichte zum Besten gegeben wurden, einschließlich einiger Anekdoten über wunderliche Nachbarn mit eigenartigen Ansichten zur Hunde- oder Katzenhaltung.

Samentauschbörse

Ob Gemüse- oder Kräutergarten, ob Rosenzucht oder Nordmanntannen-Pflanzung, viele Themen wurden besprochen. Eine Teilnehmerin berichtete lebhaft von ihrem Projekt mit Kompostmeilern, die zur Energie-Gewinnung eingesetzt werden und bspw. ein Gewächshaus beheizen sollen. Eine spannende Sache, von der man sicherlich zukünftig noch mehr hören wird, bei der es aber noch einiges auszuprobieren gilt!

Und wie immer, wenn es spannend und interessant ist, ging der Nachmittag viel zu schnell vorüber. Man tauschte Adressen aus oder schrieb sich in die Liste der Empfänger des Initiative-Rundbriefes ein.

Die Initiatoren dieser Veranstaltung freuen sich, wenn sie durch diese Veranstaltung wieder dazu beigetragen haben, den ambitionierten Gedanken der Initiative "Westerwald im Wandel" weiter im Westerwald und darüber hinaus zu verbreiten.

Text: Gisela Geiger

Hochbeet-Bau und Heukartoffeln
Okt 2013, Untermühle, Willmenrod
Im letzten Jahr hatten in der Untermühle die Wühlmäuse Kartoffeln, Lauch, Kohlrabi und alles.....
mehr...

Backesdörferfest
So, 29.9.2013, Westerwaldkreis
Am 29. September beteiligten sich viele Dörfer rund um Westerburg am sogenannten Backesdörferfest......
mehr...

Bericht vom Transition-Netzwerktreffen 2013
Fr-So, 27.-29.9.2013, Ökodorf Schloss Tempelhof bei Crailsheim
Immer wieder erinnere ich mich an mein Versprechen, einen Beitrag über das Netzwerktreffen.....
mehr...

Urbanes Gärtnern in Höhn
In Höhn ist ein Gemeinschaftsgarten entstanden. Ein noch im vergangenen Jahr bewirtschafteter.....
mehr...

Treffen Alte Kulturtechniken: Spinnen
Sa, 3.12.2011, Willmenrod, Untermühle
Zu diesem Treffen hatten sich ca. 20 Interessierte eingefunden um gemeinsam zum Thema "Wolle.....
mehr...

Transition Town D/A/CH           Facebook

100% Ökostrom-Hosting durch UD Media           Initiative-S

Kontakt      Impressum